Über uns

International Cultural Project BUTTERBROT ist eine Initiative der Kuratorinnen Alexandra Goloborodko und Aleksandra Yurieva-Civjane. Das Projekt wurde 2009 mit den Schwerpunkten junge zeitgenössische Kunst, interkultureller Austausch, Wissenstransfer und deutsch-russische Beziehungen begonnen.

Besonderes Anliegen der Kuratorinnen ist es, einen multidisziplinären, kontextbezogenen Zugang zu den aktuellen Problematiken zu suchen. Zeitgenössische Kunst wird dabei in ihrer unmittelbaren Wechselwirkung und dem unentbehrlichen Zusammenhang mit anderen Disziplinen betrachtet.

Im Rahmen des Projektes BUTTERBROT werden bewusst keine Veranstaltungsformen festgelegt. Vielmehr bringen sich bestimmte Formate und Themen in der Arbeit an jedem einzelnen Projekt gegenseitig hervor.

Durch die Zusammenarbeit mit diversen Institutionen, KuratorInnen und nicht zuletzt dem Publikum ergeben sich neue Netzwerke, Themen und Fragestellungen, die ihrerseits wiederum neue Dynamiken und Energien generieren, welche weit über den Projektzeitraum hinaus wirken.

Alexandra Goloborodko lebt und arbeitet in Berlin, hat Grafik und Kulturwissenschaft in Moskau studiert, ist Absolventin der Russischen Staatlichen Geisteswissenschaftlichen Universität (RGGU) und der Internationalen Akademie für Wirtschaft und Verwaltung – Institut für Werbung und Design. Seit 2014 ist sie Studentin des Instituts für Kunst im Kontext, UdK Berlin (Masterstudiengang Art in Context). Seit 2005 ist sie als Künstlerin und Kuratorin bei Kunstprojekten in Moskau und Berlin vertreten.

Aleksandra Yurieva-Civjane (1983) ist in Riga geboren, lebte seit 1986 in Moskau und seit 2003 in Berlin. Sie hat Psychologie in dem Moskauer Pädagogischen Institut MOSPI und Psychologie und Medien- und Kulturwissenschaft an der Heinrich Heine Universität Düsseldorf studiert. 2011 besuchte Aleksandra den Kurs „Ausstellungsorganisation / Kuratieren“ an der UdK Berlin. Seit 2009 arbeitet Aleksandra als unabhängige Kuratorin mit Galerien und anderen Kunst- und Kultureinrichtungen, wie z.B. Galerie Seitz & Partner Berlin, Kulturamt Neukölln Berlin, Goethe Institut Moskau. Zurzeit lebt sie in Düsseldorf.